0781 / 919705-0

Ras El-Hanout auf Aubergine

8.2 2020

Ras El-Hanout auf Aubergine

Zutaten 

  • 2 Auberginen 
  • Gewürzmischung Ras El-Hanout
  • 10 ml Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel in Ringen
  • 1 Karotte sowie 1 Kohlrabi
  • 60 g Grantatapfelkerne
  • 20 Bärlauchkapern
  • 50 g Ziegenkäse
  • etwas Olivenölkaviar
  • gepufften Quinoa
  • Kräuterblüten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung 

Die Auberginen in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit einem scharfen Messer einritzen und die Gewürzmischung hineinreiben. In einer Pfanne Olivenöl  erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten anbraten. Anschließend in Alufolie einpacken und für 15 Minuten bei 175 Grad trockener Hitze in den Ofen geben. Inzwischen Zwiebeln und Karotte sowie Kohlrabi in sehr feine Würfel schneiden. Diese zusammen mit Grantatapfelkernen, Bärlauchkapern, Ziegenkäse, Olivenölkaviar, gepufften Quinoa und Kräuterblüten dekorativ auf der Aubergine verteilen und lauwarm servieren. 

 

Du bist angesteckt vom #heimat-Fieber und willst keine Ausgabe verpassen?

#heimat im Abo

Zurück


Weitere Beiträge

Altwiener Pulled-Pork

Altwiener Pulled-Pork

Zutaten Für 10–12 Personen Zubereiten: 30 Minuten Marinieren: 12 Stunden Grillen: ca.

Weiterlesen

Lisas Osterlollis

Lisas Osterlollis

Biskuit 4 Eier, Größe M 200 g Zucker 150 g Weizenmehl, Type 405 50 g Speisestärke 1/2 Zitrone, Abrieb und Saft Füllung 1 Pk Vanillepudding 80 g Zucker 500 ml Milch 250 g Butter, weich 1–2 EL Orangensaft, alternativ: Kirschwasser Schoko-Überzug 100 g...

Weiterlesen